Erloeserkirche
24.09.2017

Suche

Sozialarbeit / Diakonie

Unsere Gemeinde unterh├Ąlt einen eigenen Sozialfonds. Mit den Mitteln dieses Fonds werden in Not geratene Menschen unterst├╝tzt, die kurzfristig eine medizinische Behandlung ben├Âtigen, aber selbst nicht die finanziellen M├Âglichkeiten dazu haben. Aufgrund der momentanen politischen Situation sind es vor allem Menschen in den pal├Ąstinensischen Gebieten, die keine Krankenversicherung o.├Ą. haben und daher durch eine Krankheit schnell in finanzielle Probleme geraten. Auf Antrag entscheidet der Kirchengemeinderat ├╝ber die Vergabe von Mitteln, die dann auch sehr kurzfristig zur Verf├╝gung gestellt werden k├Ânnen.

Des weiteren werden aus einem Nahostfonds Menschen unterst├╝tzt, die mit einer Existenzgr├╝ndung versuchen, der Arbeitslosigkeit zu entfliehen und eine Existenzgrundlage f├╝r die Familie zu schaffen. Oft fehlt es diesen Menschen an Startkapital, das unsere Gemeinde dann zumeist in Form eines g├╝nstigen Kredites anbieten kann. Auch hier entscheidet der Kirchengemeinderat ├╝ber die Vergabe der Mittel und gew├Ąhrleistet die sorgf├Ąltige ├ťberpr├╝fung jedes einzelnen Antrags.

Die Ausgaben des Sozialfonds verteilten sich beispielsweise 2012 wie folgt:



Unser Spendenkonto:
Bankverbindung der Evangelischen Gemeinde Deutscher Sprache zu Jerusalem:
IBAN: DE88 5206 0410 0004 1076 32
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank Kassel