Erloeserkirche
29.03.2017

Suche

Die Jerusalemer Festtage im MĂ€rz / April 2010


Propst Uwe GrÀbe und Pfarrer Michael Wohlrab bei der Wiedereinweihung des renovierten Kaisersaals zum hundertjÀhrigen JubilÀum der Kaiserin Auguste Victoria Stiftung - weitere neue Fotos unten! (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)


Jerusalemer Festtage 2010: Einladungskarte deutsch
Jerusalemer Festtage 2010: Anschreiben deutsch

Jerusalemer Festtage 2010: Einladungskarte englisch
Jerusalemer Festtage 2010: Anschreiben englisch

Jerusalemer Festtage 2010: Pressemitteilung



GesprĂ€chsrunde mit Ministerin Dr. Martina MĂŒnch, Archimandrit Joseph Saghbini und Annette Fleck beim großen Fest - weitere neue Fotos unten! (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)



Einige turbulente Tage liegen hinter uns:

- Vom 22. bis 27. MĂ€rz richtete unsere Gemeinde die diesjĂ€hrige Nahostkonferenz (NOK) aus: Vertreterinnen und Vertreter der deutschsprachigen Auslandsgemeinden des gesamten Nahen Ostens berieten hier miteinander ĂŒber ihre Arbeit.


Die Nahostkonferenz zu Gast beim Griechisch-Orthodoxen Patriarchen (Foto: Fleck)


Programm und Einladung zur Eröffnungsveranstaltung der NOK am 22. MÀrz

Das Programm der Nahostkonferenz (NOK) vom 22. bis 27. MĂ€rz 2010


Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautete: "Die HebrÀische Bibel - das Alte Testament: Im christlichen Gottesdienst und im GesprÀch zwischen Juden, Christen und Muslimen"


Ein Gruß aus der östlichsten Gemeinde der NOK (Foto: Fleck)




- Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der NOK am 27. MĂ€rz ĂŒberreichte uns die sĂ€chsische Staatsministerin fĂŒr Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. jur. habil. Dr. rer. pol. habil. Sabine Irene Freifrau von Schorlemer, im Namen von MinisterprĂ€sident Stanislaw Tillich einen neuen Rundleuchter fĂŒr den frisch renovierten Kaisersaal der Auguste Victoria-Stiftung auf dem Ölberg. Zu unseren EhrengĂ€sten gehörte an diesem Tag neben der Staatsministerin und den Vertretern der NOK-Gemeinden aus dem ganzen Nahen und Mittleren Osten (zusammen mit Oberkirchenrat Jens Nieper) auch Abt Benedikt Lindemann OSB von der Dormitio-Abtei.


Die sĂ€chsische Staatsministerin fĂŒr Wissenschaft und Kunst, Freifrau von Schorlemer, und Propst GrĂ€be, bei der Überreichung des Radleuchters (Foto: Geissler)


Die Leuchter fĂŒr den Saal waren von der Leuchtenmanufactur Wurzen nach historischen Vorbildern angefertigt worden.


(Foto: Geissler)


Im Anschluss daran gab der Leipziger Synagogalchor ein festliches Benefizkonzert auf dem Ölberg.

Die Ansprache der Staatsministerin von Schorlemer (englisch)

Grußwort von Abt Benedikt Lindemann OSB (deutsch)

Grußwort von Abt Benedikt Lindemann OSB (englisch)

Grußwort von Oberkirchenrat Jens Nieper, EKD (deutsch)

Live-Mitschnitt der Leipziger Volkszeitung vom Konzert des Leipziger Synagogalchores auf der Auguste Victoria (externer Link)

Video-Berichterstattung der Leipziger Volkszeitung ĂŒber den Festakt (externer Link)



- Die Karwoche vom 28. MĂ€rz bis 3. April wurde in diesem Jahr besonders spannend:


Ein ganz normaler Karsamstag in Jerusalem - zwischen Erlöserkirche und Grabeskirche


In diesem Jahr fielen das orthodoxe und das westkirchliche Osterfest auf den selben Termin; gleichzeitig feierten die Juden Pessach. In diesen Tagen erlebten wir einen noch nie dagewesenen Pilgerstrom.


Pilger empfangen das Heilige Feuer an der Absperrung vor Propstei und Erlöserkirche: Karsamstag, 3. April 2010 (2 Fotos: GrÀbe)




- Am 4. April (9:30 Uhr deutscher Zeit / 10:30 Uhr israelischer Zeit) feierten wir unseren Ostergottesdienst auf der Auguste Victoria als ZDF-Fernsehgottesdienst unter dem Motto "Was die Schriften bezeugen, haben wir gesehen".


Die Fernsehgottesdienst-Vorbereitungsgruppe bei der Arbeit


Informationen des ZDF ĂŒber unseren Fernsehgottesdienst finden Sie hier.

AusfĂŒhrliche Informationen ĂŒber den Fernsehgottesdienst bei evangelisch.de finden Sie hier.


Der Chor der Talitha Kumi-Schule bei der Generalprobe zum Gottesdienst (Foto: Felix Otto)



Und hier können Sie sich den Fernsehgottesdienst noch einmal anschauen:
Windows Media Player bis DSL 1000
Windows Media Player ab DSL 2000
Quick Time Player bis DSL 1000
Quick Time Player ab DSL 2000

Die Predigt von Propst Dr. Uwe GrÀbe im Fernsehgottesdienst; mit Zwischentexten der Pilgerinnen

Ein paar Bildergalerien aus der Fernsehgottesdienstvorbereitung von Felix Otto.



- Am Nachmittag des 6. April feierten wir aus Anlass des hundertjĂ€hrigen JubilĂ€ums der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung auf dem Ölberg die Wiedereinweihung des frisch renovierten Kaisersaals.


Die Decke des Kaisersaals wÀhrend der Restaurierung (Foto: Wohlrab)


Zu unseren EhrengÀsten auf dem Fest am 6. April gehörten:




- Frau Dr. Martina MĂŒnch, Ministerin fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (stellvertretend fĂŒr Herrn Matthias Platzeck, MinisterprĂ€sident des Landes Brandenburg),
- SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen als Ur-Urenkel von Kaiser Wilhelm II, der die deutschen evangelischen Stiftungen in Jerusalem begrĂŒndet hat,
- Dr. Klaus Burkhardt, Leiter des VertretungsbĂŒros der Bundesrepublik Deutschland in Ramallah, sowie weitere Angehörige des VertretungsbĂŒros,

(Fortsetzung nach dem Foto)



Die Jerusalemer Ökumene (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)


- His Beatitude Theophilos III, der Griechisch-Orthodoxe Patriarch von Jerusalem, zusammen mit Erzbischof Aristarchos und weiteren Vertretern des Griechisch-Orthodoxen Patriarchats,
- der armenische Erzbischof Aris Shirvanian und Chief Dragoman Goosan Aljanian,
- der Àthiopische Erzbischof Abba Matthias,
- der Franziskanische Custos Pierbattista Pizzaballa OFM,
- Bischof Kamal Batish und Pfarrer Bernt Besch vom Lateinischen Patriarchat,
- der anglikanische Bischof Suheil Dawani und Canon Robert Edmunds,
- der griechisch-katholische melkitische Archimandrit Joseph Saghbini,
- der rumÀnisch-orthodoxe Archimandrit Ieronim Cretu,
- der Rektor des Österreichischen Hospizes, MMag. Markus Stephan Bugnyar,
- Pater Elias Pfiffi OSB von der Dormitio-Abtei,
- Pfr. Ibrahim Azar als SynodenprÀsident der ELCJHL,
- Rev. Mark Brown als Vertreter des Lutherischen Weltbundes in Jerusalem,
- Fr. Eamon Kelly, L.C., Vice Chargé des Pontifical Institute Notre Dame of Jerusalem Center,
- Bernd Mussinghoff, Leiter des JerusalembĂŒros des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande,
- Rev. Charles Kopp, leitender Pfarrer der Jerusalem Baptist Church,
- Vertreter/innen der KommunitĂ€ten von Emmaus-Qubeibe (Salvatorianerinnen), St. Johannes in der WĂŒste / Even Sappir (Grandchamps), Marienschwestern Darmstadt, Jesusbruderschaft Latrun, Christustreff Jerusalem,
- Die ReprÀsentanten der Bahå'í-Gemeinschaft in Jerusalem, Kern und Barbara Wisman,
- Vertreter jĂŒdischer und muslimischer Organisationen,

(Fortsetzung nach dem Foto)



SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen und Dr. Martina MĂŒnch, Ministerin fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)


- Vertreter der Stadt Leipzig in Stellvertretung fĂŒr Herrn OberbĂŒrgermeister Burkhard Jung,
- Vertreter der Stadt Jerusalem,
- der Ordensstatthalter des Johanniterordens, Ruprecht Graf zu Castell-RĂŒdenhausen,
- Dr. Eberhard Freiherr von Perfall (Kaiserswerther Diakonie und Mitglied des Kuratoriums der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung),
- Kirchenrat Gerhard Duncker (WestfÀlische Kirche und Mitglied des Kuratoriums der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung),
- StaatssekretĂ€r Wacker, Ministerium fĂŒr Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-WĂŒrttemberg
- Frau Dr. Gabriele Förder-Hoff, Abteilungsleiterin im Ministerium fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, sowie Freundeskreis des DEI,
- der stellvertretende tĂŒrkische Generalkonsul in Jerusalem,

(Fortsetzung nach dem Foto)



Pfr. Michael Wohlrab und der tĂŒrkische Vize-Generalkonsul (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)


- sowie Delegationen von:
- Stadt und Kulturstiftung Leipzig,
- dem Evangelisch-Kirchlichen Hilfsverein Potsdam,
- des Johanniterordens
- und der Stadt Jerusalem...

... und viele andere: Gemeindeglieder, Freunde und Partner unserer Arbeit.




Danksagung: Auf dieser Tafel, die im Kaisersaal angebracht wurde, sind die Sponsoren, Firmen und Partner verzeichnet, die die Restaurierung finanziert und ausgefĂŒhrt haben.


Foto rechts: Bischof Kamal Batish (Lateinisches Patriarchat) im GesprÀch mit Propst GrÀbe

Vor dem Empfang feierten wir miteinander in der Himmelfahrtkirche einen festlichen Gottesdienst, der gestaltet wurde von Pfarrehepaar Ulrike und Michael Wohlrab, Propst Dr. Uwe GrĂ€be, Pfr. Dr. Martin Vahrenhorst, Pfarrvikar Martin Brons, Ruprecht Graf zu Castell-RĂŒdenhausen, dem Bischof unserer palĂ€stinensischen lutherischen Partnerkirche, Dr. Munib Younan, sowie Klaus Schulten an der Orgel.
Im Anschluss an den Empfang hielt der Historiker Dr. Eyal Jakob Eisler einen gut besuchten Festvortrag zu hundert Jahren Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung auf dem Ölberg.


Der frisch restaurierte Kaisersaal, Kaminwand (Foto: Fleck)


Musikalisch gestaltet wurde der Abend von Ala Aurea, einem Ensemble fĂŒr mittelalterliche Musik. Am folgenden Tag gab Ala Aurea ein weiteres Benefizkonzert zu Gunsten der Restaurierung des Kaisersaals.


SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen im GesprĂ€ch mit Bischof Kamal Batish (Lateinisches Patriarchat) und Propst Uwe GrĂ€be (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)


Predigt von Propst Dr. Uwe GrÀbe im Gottesdienst zur Wiedereinweihung des Kaisersaals

Ansprache von H.B. Theophilos III, dem Griechisch-Orthodoxen Patriarchen von Jerusalem (englisch)

Grußwort von Dr. Martina MĂŒnch, Ministerin fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (englisch)

Grußschreiben von Oberkirchenrat Jens Nieper, EKD Hannover (deutsch)

Grußwort von Ruprecht Graf zu Castell-RĂŒdenhausen, Ordensstatthalter und Ordensdekan des Johanniterordens (deutsch)

Grußwort von Ruprecht Graf zu Castell-RĂŒdenhausen, Ordensstatthalter und Ordensdekan des Johanniterordens (englisch)

Grußwort von Dr. Eberhard Freiherr von Perfall, Kaiserswerther Diakonie und Mitglied des Kuratoriums der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung (deutsch)

Grußwort von Dr. Eberhard Freiherr von Perfall, Kaiserswerther Diakonie und Mitglied des Kuratoriums der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung (englisch)




Am 9. April, auf den Tag genau 100 Jahre nach der Einweihung der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung, gab das Blasorchester Brass for Peace an der Erlöserkirche ein Benefizkonzert zu Gunsten der Restaurierung des Kaisersaals der Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung.

Foto rechts: Pfr. Michael Wohlrab, Dr. Eberhard Freiherr von Perfall, SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)

Pressespiegel:

- Aus dem Nachrichtendienst des Griechisch-Orthodoxen Patriarchates (griechisch)

- "Die alte Dame auf dem Ölberg" - EPD-Artikel auf den Internetseiten der EKD

- Artikel von Lea Hampel, DPA

- Artikel von Inge GĂŒnther, Frankfurter Rundschau

- Aus dem Israelnetz



Die armenische Delegation (Erzbischof Aris Shirvanian und Chief Dragoman Goosan Aljanian im GesprÀch mit Nilar GrÀbe (Foto: Ridvan Yumlu / Creative Graphicdesign)



Anschließend folgten die JubilĂ€en unserer Partner: Am 10. April feierte die Benediktinerabtei Dormitio auf dem Zionsberg ihr hundertjĂ€hriges Bestehen. Am 12./13. Mai begingen wir in Jordanien das hundertfĂŒnfzigjĂ€hrige JubilĂ€um der Schneller-Schulen.


Zu den EhrengĂ€sten der Dormitio-Abtei gehörte auch Prinzessin Marie-Louise von Preussen mit ihrem Mann, Graf Rudolf zu Schönburg-Glauchau - hier die Urenkelin des Deutschen Kaisers beim anschließenden Besuch der Erlöserkirche mit Propst GrĂ€be.


9.5. LWB