Erloeserkirche
23.11.2017

Suche

September bis Dezember 2015

GroĂźer Adventsbazaar 2015
in der Propstei der Erlöserkirche

Unser diesjähriger Adventsbasar fand am 28. November statt. Denn auch in diesem Jahr verwandelte sich am Samstag vor dem 1. Advent die Propstei am Muristan wieder in einen großen Basar.




An den zahlreichen Ständen im historischen Kreuzgang wurden von 13 bis 17 Uhr wieder jede Menge Kuriositäten angeboten – kurios zumindest für Jerusalem. Denn Christstollen aus deutscher Bäckerei, selbst gefertigte Adventskränze und typisch deutsche Weihnachtsleckereien wird man an anderer Stelle in Jerusalem vergebens suchen.
Der Altkleidermarkt und die vielen selbst gefertigten Objekte, die man als kleine Weihnachtsgeschenke erwerben konnte – all das hat 2015, genau wie in den vergangenen Jahren, Tausende in die idyllische Atmosphäre an die Erlöserkirche gelockt. Entweder man trank einen Glühwein traf nette Leute zum Plaudern, aß eine Bratwurst oder genoss einfach die Atmosphäre, die Einstimmung in die Adventszeit ist jedenfalls gelungen.
Der Nikolaus rundete den Abend letztlich ab, als er mit SĂĽĂźigkeiten die Kinder in der Bibliothek glĂĽcklich machte.

Wir danken allen Helfern und Besuchern fĂĽr ihren Einsatz und das zahlreiche Erscheinen!




HELFERFEST: FĂĽr alle HelferInnen veranstalten wir ein Helferfest
am 7. Dezember um 19 Uhr im Lutherischem Gästehaus, St. Mark Road., Old City.


Vom Yafa Gate: Die überdachte Hauptstr. (David Str.) entlang gehen und in die erste Straße rechts (St. Mark Str.) einbiegen, dem Strassenverlauf folgen bis auf der linken Seite „The Luthera Hospice“ steht. St. Mark Str. ist etwas verdeckt von Verkaufskleidern an der Ecke. (270 m, ca 4 min)

____________________________________________________________



A Capella – ProVocant?

PRO VOCANT – so heißt das A Capella Ensemble, das am letzten Donnerstag, dem 10. September 2015, in der Evangelischen Gemeinde zu Jerusalem gastierte.
Ab 19.30 Uhr trafen die ersten Gäste ein und im Laufe der Zeit füllte sich die gesamte Propstei mit Menschen. Wir hatten an diesem Abend tatsächlich so um die 50 Besucher, die in diesem "schönsten Konzertsaal Jerusalems" die Stimmen der sechs Musiker bewundern durften.



Das Programm von „Pro Vocant“ war abwechslungsreich: angefangen mit geistlich-christlicher Musik von Künstlern wie Cristobál und Palestrina endeten sie mit säkularen Stücken wie „Das ist die Liebe der Matrosen“ von den Comedian Harmonists oder dem Kult-Song „Rama Lama Ding Dong“.
Dabei konnten die Zuschauer vor der traumhaften Kulisse des Kreuzganges der Erlöserkirche in einer sehr harmonischen Atmosphäre gemütlich die Musik genießen, die Seele baumeln lassen und entspannen.
Den passenden Abschluss des Abends bildete schlieĂźlich der Weinempfang, zu dem Propst Wolfgang Schmidt noch herzlich einlud.
Vielen Dank an Pro Vocant und den Organisator Kirchenmusikdirektor Gunther Goettsche, fĂĽr diesen gelungenen Abend!