Pilger
18.10.2018

Suche

Keramik aus Beit Gamal

Die „Kleinen Schwester von Bethlehem“ wohnen in ihrem Klostern neben den salisianischen Brüdern in Bet Gemal zwischen Tel Aviv und Jerusalem, südlich von Bet Shemesh.
Ihr Leben im Kloster verbinden sie mit künstlerischer Tätigkeit. Die Schwestern selbst bemalen handgefertigte Keramik. Dies ist nicht allein ein künstlerischer Prozess, sondern wird von ihnen als zutiefst spirituelle Beschäftigung mit Gott und der Schönheit seiner Schöpfung verstanden. Die Liebe zum Detail findet man in den Mustern.